Wie in den vergangenen Jahren wurde auch 2017 von der Leitstelle Inkorporationsüberwachung des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) ein Ringvergleich für in vivo Messstellen durchgeführt. Im Rahmen dieses Ringvergleichs wurden den Teilnehmern eine I-125-Fallstudie und eine Co-60-Fallstudie zur Interpretation vorgelegt. Diese Fallstudien sind wieder sehr gute Beispiele für die Anwendung des Expertensystems und werden daher hier genauer dargestellt.

 

 

 

Sie können sich eine vorbereitete IDEA-Datenbank mit den Ausgangsdaten der beiden Fallstudien über den nebenstehenden Link herunterladen und über „Datentransfer/Import“ in Ihr Expertensystem importieren. Beachten Sie bitte, dass Sie den heruntergeladenen ZIP-File vor dem Import nach IDEA entpacken müssen.

 

 

 

Die Auswertung der Fallstudien orientiert sich an der Richtlinie für die physikalische Strahlenschutzkontrolle zur Ermittlung der Körperdosis (RiPhyKo). Diese Richtlinie wird im folgenden mehrfach zitiert und kann bei Bedarf als Referenz ebenfalls von dieser Seite heruntergeladen werden.

 

Download
BfS Ringvergleich 2017
Vorbereitete Datenbank zum Import der Fallbeispiele nach IDEA System
2018-02-05 19.53.zip
Compressed Archive in ZIP Format 10.4 KB
Download
RiPhyKo
Richtlinie für die physikalische Strahlenschutzkontrolle zur Ermittlung der Körperdosis, Teil 2: Ermittlung der Körperdosis bei inner Strahlenexposition (Inkorporationsüberwachung)
RiPhyKo.zip
Compressed Archive in ZIP Format 2.2 MB